Aktuelles


27. Juli 2020

Unser Mitglied und Exkursionsleiter Florenz Sasse hat auch den zweiten Teil der Exkursion über den Kanstein fertiggestellt.

 

Den zweiten Teil können Sie herunterladen


18. Juli 2020

Bedingt durch die Corona Pandemie war die Exkursion am letzten Samstag ausgefallen. Als Ersatz hat Exkursionsleiter Florenz Sasse eine virtuelle botanische Wanderung von den Bredelemer Schlackenhalden entlang der Innerste-Auen erstellt.

 

Den ersten Teil können Sie hier herunterladen

 

 


15. Juli 2020

Turmfalken und Mauerseglerberingung 2020

In diesem Jahr hat unser Vereinsmitglied Paul Kunze  im  LK Goslar 155 Turmfalkenküken beringt, 48 Küken mehr als 2019.

 

Es gab vier Ausfälle in den Nisthilfen, wobei alle Gelege bzw. Küken in diesen Nisthilfen vermutlich durch Marderbiss (Kehlbiss) und Abtransport der Eier zerstört wurden. Eine Nisthilfe ist von einer Schleiereule besetzt worden. Alle Turmfalkenküken sind durch die Schleiereule getötet worden.

 

Weiterhin wurden 29 Mauersegler aus 12 Nistkästen beringt.

 


26. Juni 2020

 

Von unserem Mitglied Gerwin Bärecke erreichte uns folgender Aufruf. Wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit und rege Beteiligung.

 

Monitoring Russischer Bär Euplagia quadripunctaria

Der NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) ist an mich herangetreten, beim Monitoring für eine Schmetterlingsart mitzuwirken und ggf. andere Beobachter einzubeziehen. Es geht um den Russischen Bären Euplagia quadripunctaria...

 

Unter Downloads finden Sie den gesamten Aufruf und Informationen über den Russischen Bär.


9. Mai 2020

 

Vierundsechzig!  Libellenarten gibt es im Landkreis Goslar, und zwar seit dem 6. Mai 2020. Im Buch von Ursula und Wolfgang Specht mit Redaktionsschluss Ende 2018 waren es noch 63 Arten. Das hat sich seit dem eingangs genannten Datum geändert; eine weitere Art kann nun hinzugezählt werden. Am besagten 6. Mai konnte ein Spitzenfleck (Libellula fulva), ein frisch geschlüpftes Männchen, auch fotografisch in einem Feuchtgebiet nahe Goslar bestätigt werden. Den vollständigen Bericht finden Sie unter Downloads

Der erste Fotobeleg für den Spitzenfleck (Libellula fulva) im Landkreis Goslar

 

Text und Foto: Gerwin Bärecke


8. Mai

 

Funde seltener Spinnen in Oker

Käme jemand daher und wollte in meiner  Umgebung seltene Tierarten finden, würden die meisten Menschen entweder mit Unverständnis reagieren oder auf die Naturschutzgebiete in der näheren Umgebung verweisen. Zur Exkursion an einen Weidezaun am Sudmerberg am Stadtrand oder einem Spaziergang am Ufer der Oker würde sicherlich niemand raten. Genau dort aber habe ich sehr viele Arten der berüchtigten Roten Listen gefunden, nämlich bisher 86 an der Zahl. Für die meisten allerdings braucht man ein starkes Vergrößerungsglas: Insekten und Spinnen. Nun sind zwei weitere Spinnenarten hinzu gekommen.

 

Ein PDF Dokument zu den Spinnen finden Sie unter Downloads

 Ein Weibchen des Streifen-Herzfleckläufers (Thanatus striatus) auf einem Weidezaun am Sudmerberg

 

Text und Foto: Gerwin Bärecke


 

 

 

 

 

Den Beitrag zur Eröffnung der Fossilienaustellung

finden Sie unter Downloads als PDF Dokument.