Aktuelles

Gehörnte Kreuzspinne (Araneus angulatus)

Noch eine seltene Spinne in Goslars Umgebung gefunden

Einmal mehr können wir über den Fund einer seltenen Spinnenart im Raum Goslar berichten, dabei ist die Liste der seltenen Arten in unserer Umgebung ohnehin schon nicht kurz. Nun ist eine weitere Art entdeckt worden, die in Niedersachsen bisher nur drei, nunmehr also vier Fundorte aufweist.
Sie heißt „Gehörnte Kreuzspinne“ und sieht auch genau so aus. Die Araneus angulatus, wie sie von der Wissenschaft genannt wird, hat in der Tat am vorderen Rand des Hinterleibs zwei Höcker, die durchaus als „Hörner“ interpretiert werden können. Das Männchen wird zwischen 8 und 10 mm groß, während das Weibchen durchaus bis 15-18 mm erreichen kann – damit gehört sie zu großen Kreuzspinnen. Sie ist über ganz Europa verbreitet, gilt jedoch auch in vielen Ländern als gefährdet. In Niedersachsen steht sie mit dem Status 3 (Gefährdet) in der Roten Liste. Vermutungen gehen dahin, dass der Bestand der Gehörnten Kreuzspinne unter den modernen forstwirtschaftlichen Methoden zu leiden hat. Der Fundort liegt im Waldgebiet um die Morgensternteiche nördlich von Goslar-Hahndorf.

 

Text und Foto:

Gerwin Bärecke (genehmigt)


Stadtvegetation in Goslar
Exkursion am 15.09.2018

Bei angenehmen Temperaturen startete eine Gruppe von 23 Erwachsenen und zwei Kindern unter Leitung von  Dr. Martin Bollmeier  (unterstützt von Anke Kätzel) zur gemeinsamen Exkursion mit dem Botanischen Arbeitskreis Nordharz, um die Vegetation der Goslarer Altstadt zu erforschen. Schon an der ersten Brücke über die Gose zu den Wallanlagen hin fiel der niedrige Wasserstand auf.
Die  Wallanlagen vor der Stadtmauer waren im Mittelalter baumlos, um Feinden keine Deckung zu bieten. In späteren Jahrhunderten gab es hier ein Hirschgehege, und die Wallanlagen wurden begrünt.

 

Den vollständigen Bericht können Sie hier lesen oder herunterladen


10. September 2018

Hinweis auf Tagung

Der Nationalpark Harz lädt zu einer wissenschaftlichen Tagung am 9. 11. 2018 in Drübeck ein.
Das Thema der Tagesveranstaltung ist „Heile Welt Nationalpark“.

Interessierte Mitglieder des NWV Goslar sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.
Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie unter Downloads.